Freitag - 17. April 2020
Solidarität im Kampf gegen COVID-19

Bayer unterstützt Bekämpfung der Corona-Pandemie in Frankreich mit einer Spende von einer Million Euro

Geld fließt in Hilfsmaßnahmen für Pflegepersonal, Patienten und deren Familien sowie in Forschungsprojekte / Bayer engagiert sich mit weiteren, vielfältigen Initiativen in Frankreich
download
Bayer unterstützt die Allianz „Alle vereint gegen das Virus“ (frz. „Tous unis contre le virus”) im Kampf gegen COVID-19 in Frankreich.

Leverkusen, 17. April 2020 – Bayer spendet eine Million Euro an die Allianz „Alle vereint gegen das Virus“ (im Original „Tous unis contre le virus“), die die Stiftung Fondation de France, der Krankenhausverbund Assistance Publique – Hôpitaux de Paris und das Institut Pasteur zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Frankreich gegründet haben.

Das Geld fließt zum einen in Projekte der Allianz zur psychologischen Unterstützung von Pflegepersonal, Patientinnen und Patienten sowie deren Familien und zur Verbesserung der Pflegepraxis. Zum anderen werden Forschungsprojekte gefördert, um das Wissen über das Coronavirus und die aktuelle Pandemie auszubauen, Tests zur Ermittlung von Antikörpern zu entwickeln sowie effektive Behandlungsmethoden und Impfstoffe zu erforschen.

„Als Unternehmen, das stark mit dem Gesundheitswesen verbunden ist, geht uns diese beispiellose Krise in besonderem Maße an und wir tun alles, den Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen. Wir drücken dem Krankenhauspersonal und allen Pflegenden, die tagtäglich gegen die Krankheit kämpfen, unseren größten Respekt und Dank für ihre ausgewöhnliche Leistung aus“, sagte Benoît Rabilloud, Senior Bayer Representative in Frankreich. „Unsere Unterstützung für die Allianz ‚Alle vereint gegen das Virus‘ ist Ausdruck der sozialen Verantwortung von Bayer und unserer Solidarität mit der französischen Gesellschaft.“

Axelle Davezac, Generaldirektor der Fondation de France, betonte: „Angesichts der vielen Herausforderungen, denen wir heute und in den kommenden Monaten begegnen, wird eine Überzeugung zur Gewissheit: niemals zuvor in der jüngeren Geschichte waren wir so sehr auf gegenseitige Hilfe und Solidarität angewiesen.“

Neben der Unterstützung für die Allianz „Alle vereint gegen das Virus“ engagiert sich Bayer mit weiteren, vielfältigen Initiativen im Kampf gegen die Corona-Pandemie in Frankreich. So unterstützt das Unternehmen eine Studie zu einer neuen Molekülkombination zur Behandlung von CCVID-19 und stellt seine Expertise zur Überprüfung neuer, schnellerer Screening-Tests zur Verfügung. Zudem spendete Bayer Schutzausrüstung, darunter 12.000 Masken, und dermatologische Produkte sowie Mahlzeiten in der Region Lyon.

Bayer unterstützt weltweit mithilfe seiner Produkte, technischen Ausrüstung, Know-how und dem Engagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Bekämpfung der Corona-Pandemie. Einen aktuellen Überblick bietet:
https://www.bayer.de/de/coronavirus-covid-19-aktuell.aspx
Alle Pressemitteilungen von Bayer zur Corona-Pandemie sind in einer digitalen Pressemappe zusammengefasst:
https://media.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/pressemappe-corona

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Hinweis an die Redaktionen:
Weitere Informationen zur Allianz „Alle vereint gegen das Virus“ unter: https://www.fondationdefrance.org/fr/tous-unis-contre-le-virus-la-fondation-de-france-lap-hp-et-linstitut-pasteur-lancent-un-appel-la

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DE

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner


Dirk Frenzel

Nachhaltigkeit
Telefon: +49 214 30-29908